Blog

Aktuelle Meldungen aus dem Bereich Klimatechnik

WOLF Geisenfeld: Standardmäßig spitze

Die Geräteplattform WK-com S/N-W liefert laut einer aktuellen Messung des TÜV SÜD in allen Kriterien Spitzenwerte.

Das Seriengerät wurde aktuell im Februar 2019 in seiner Standardausführung der TÜV SÜD Messung nach DIN EN 1886 (07/2009) unterzogen und schnitt in allen Prüfparametern hervorragend ab:

  • Wärmebrückenfaktor kb:  TB1    0,83
  • Thermische Isolierung W/m2K:  T1    0,48
  • Dichtigkeitsklasse:  L1 
  • Mechanische Stabilität:  D1
  • Einfügungsdämmmaß des Gehäuses:  
     

Gehäuse-Schalldämmung
[Hz] 125 250 500 1k 2k 4k 8k
[dB] 18,9  23,2  32,6  33,5  41,1  48,8  52,6

 

Die Klimageräte der WK-com S/N-W Serie sind sowohl als Innengerät, wie auch in wetterfester Ausführung erhältlich und liefern Luftleistungen von bis zu 100.000 m3/h. Von Hygiene- (DIN 1946 T4) über Schwimmbadausführung bis hin zur wirtschaftlichen Standardlösung - das WK-com S/N-W deckt alle Anwendungsfälle ab und erfüllt die aktuellen Normen und Richtlinien. So reagieren sie flexibel auf alle baulichen Gegebenheiten und sind rechtlich, wie auch energetisch auf der sicheren Seite.

Vorteile:

  • zur Innen- oder Außenaufstellung
  • doppelte Gehäusebauweise
  • beste thermische Werte T1 / TB1
  • beste mechanische Werte L1 / D1
  • kältebrückenfrei
  • maximale Luftdichtheit L1
  • maximale Schalldämmung

WOLF klimatechnik blog standardmaessig spitze werte
Gehäusekennwerte nach Norm DIN EN 1886

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok