WLE und ­WLE-K Warmluft­erzeuger

Einfach mehr als heiße Luft

Direktbefeuerte, ortsfeste Warmlufterzeuger finden Ihren Einsatzbereich überall dort, wo direktes, schnelles und kostengünstiges Aufheizen von großen Raumvolumen gefordert ist und kein Warmwasser als Trägermedium zur Verfügung steht. Die Raumluft wird unmittelbar über den Wärmeaustauscher erwärmt. Als Heizmedium ist Öl oder Gas einsetzbar.

WLE

Standard Warmlufterzeuger für Mehrzweckhallen, Lager- und Fertigungshallen, Gewächshäuser...

WLE Warmlufterzeuger

Direktbefeuerter, ortsfester Warmlufterzeuger für Außen-, Misch- und Umluftbetrieb. Für Öl- bzw. Gasbrenner.

  • mit Standard-Wärmetauscher
  • stehend oder liegend einsetzbar
  • Rauchgasrohranschluss hinten - seitlicher Anschluss möglich
  • 2 Ansauggitter links und rechts
  • mit Ventilator
  • mit Antrieb

Betriebsweise

  • kondensatfrei Raumlufttemperatur-Regelung Brennersteuerung „EIN - AUS“
  • Leistung  -  Volllast 100% Brennersteuerung „EIN - AUS“
  • Leistung  -  Teillast bei Brenner und Ventilator 2-stufig, Koppelung von Brennerstufe mit Ventilatorstufe
  • Abgastemperatur auch im Teillastbereich > 170 ºC
  • Außenluftbetrieb bei  Voll- und Teillast Brennersteuerung „EIN - AUS“

Wirtschaftlich

  • hoher anlagen- und feuerungstechnischer Wirkungsgrad
  • keine Übertragungsverluste
  • schnelle und kostengünstige Montage
  • kurze Aufheizzeiten

Langlebig

  • Regelung
  • kein Einfrieren, da ohne wasser-führende Teile
  • lange Lebensdauer des Wärmeaustauschers durch den Einsatz von hochhitzebeständigem Stahl

Flexibel

  • umfangreiches Zubehör (Filter, Regelung)
  • variable Abgasführung (3 Seiten)
  • kompakte Maße

WLE-K

Korrosionsfester Warmlufterzeuger für denkmalgeschützte, historische Gebäude und Kirchen

WLE-K Warmlufterzeuger

Direktbefeuerter, ortsfester Warmlufterzeuger wie Standard WLE, jedoch für kondensierenden Betrieb ausgerüstet.

  • mit rostfreiem Wärmetauscher
  • stehend oder liegend einsetzbar
  • Rauchgasrohranschluss hinten - seitlicher Anschluss möglich
  • 2 Ansauggitter links und rechts
  • mit Ventilator
  • mit Antrieb
  • mit Kondensatablaufstutzen

Vorteile

  • Einsatz von modulierenden Brennern im Bereich 40 - 100%
  • hoher Wirkungsgrad bis 95%
  • kondensierender Betrieb durch den Einsatz von korrosions- und kondensat-beständigem Edelstahl
  • Kostenersparnis durch den Wegfall von Regelklappen
Wärmeaustauscher mit Rauchgaskasten aus korrosionsfestem Edelstahl

Das Herzstück des Warmlufterzeugers WLE-K ist der Wärmeaustauscher mit Rauchgaskasten aus korrosionsfestem Edelstahl. Vorteile:

  • Strömungsgünstige, große Brennkammer (da mit Flammenumkehrung)
  • Heiztaschen mit Turbulatoren
  • leichte Reinigungsmöglichkeit
  • lange Lebensdauer der Brennkammer durch Einsatz von hochwertigen Materialien

Zu beachten

Kondensatentsorgung gemäß ATV Merkblatt M 251 erforderlich. Örtliche Abwasserrichtlinien beachten, bzw. abwasserrechtliche Genehmigung für Granulat-Neutralisation einholen. Es stehen leistungsbezogene Neutralisationsanlagen zur Verfügung.

Betriebsweise

  • kondensierende Betriebsweise möglich
  • konstante Zulufttemperatur-Regelung
    - modulierend 40 - 100%
    - 2,3-stufig gleitend
  • Außenluftbetrieb
    - modulierend 40 - 100%
    - 2,3-stufig gleitend

Außen- Misch- und Umluftbetrieb

Außenluftbetrieb

Bei Außenluftbetrieb wird die zu erwärmende Luft direkt aus dem Freien angesaugt.

Vorteil:
Dieses Verfahren garantiert bei entsprechenden äußeren Bedingungen saubere und unverbrauchte Luft. Im Sommer wird die Außenluft direkt in den Raum geleitet (reiner Lüftungsbetrieb).

Mischluftbetrieb

Bei Mischluftbetrieb wird die Außenluft (Mischverhältnis variabel einstellbar) zusammen mit der Raumluft angesaugt.

Vorteil:
Dieses Verfahren reduziert die Heizkosten, weil teilweise bereits angewärmte Luft aus dem beheizten Raum genutzt wird, und deckt andererseits den notwendigen Außenluftbedarf.

Umluftbetrieb

Bei Umluftbetrieb wird die Luft aus dem zu beheizenden Raum angesaugt und nach Erwärmung wieder in den gleichen Raum eingeblasen.

Vorteil:
Dieses Verfahren verursacht die niedrigsten Betriebskosten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok