Rebenlader AN 70

noch präziser und effizienter ernten

Perfekte Abreißtechnik

Das neue WOLF Rebenladegerät AN 70 ist die nächste Generation des hervorragend bewährten AN 60 Geräts. Die zahlreichen Weiterentwicklungen direkt aus der Praxis machen es zu einem wahren Champion in seiner Klasse. Wie bereits das Vorgängermodell, glänzt das neue AN 70 mit einer enormen Kompatibilität mit den gängigen Schleppergrößen am Markt. Das geringe Gewicht sowie die robuste und verbesserte Konstruktion sorgen für einen langen und störungsfreien Einsatz.

Die Schneideeinrichtung hat eine besonders hohe Standzeit und gewährleistet den dauerhaften und exakten Betrieb. Sollten am Messer Veränderungen oder Wartungarbeiten vorgenommen werden müssen, ist das in wenigen einfachen Handgriffen zu realisieren.

Der 3-fach-Profil-Riemen und der Umlenkbügel Abreißkopf gewährleisten ein sicheres Abreißen auch von schwächeren und jungen Reben. Der Antrieb des Rebenladers erfolgt über die Schlepperhydraulik.

1 Anfahrschutz an der Umlenkrolle

1 Anfahrschutz an der Umlenkrolle

Die Umlenkrolle wurde seitlich verstärkt und ist nun optimal gegen Beschädigungen durch eine robuste Metall-Stoßkante geschützt. Kleinere Unaufmerksamkeiten steckt das Gerät locker weg.

2 Hochwertiges Getriebe

Das Getriebe wurde überarbeitet und mit neuen hochwertigen und langlebigen Komponenten ausgerüstet. Ein weiterer Pluspunkt für einen reibungslosen Betrieb während der Ernte.
3 Gleitauflage im Schaft

3 Gleitauflage im Schaft

Die Kunststoff-Auflage sorgt für einen verschleißarmen Lauf der Ketten und schützt den Metall-Schaft. Bei Abnutzung kann das Kunststoffteil leicht ausgewechselt werden und das Metall bleibt intakt.
4 Überarbeitetes Rebengeländer

4 Überarbeitetes Rebengeländer

Durch eine zweite Führungsschiene werden die Reben systematisch von der Kette weggeleitet. Im Betrieb werden die Reben kontrolliert vorbeigeführt und die Kette bleibt frei.
5 Verstellbare Rebenübergabe

5 Verstellbare Rebenübergabe

Die verstellbaren Führungsschienen ermöglichen, dass das Ladegerät ober- und unterhalb der Kette auf die Stärke der Reben angepasst werden kann. So findet immer eine optimale Übergabe der Reben zwischen erster und zweiter Kette statt.
6 Zusätzliches Umlenkzahnrad

6 Zusätzliches Umlenkzahnrad

Die Kette läuft ruhiger und nicht direkt auf Metall, dadurch wird weniger Abrieb verursacht und die Kette hat eine wesentlich höhere Lebenserwartung.

7 Ergonomischer Schneidkopf

Im Betrieb anderer Geräte tritt oft der Fall auf, dass sich Rebenteile an der Unterseite verfangen. Dies wurde nun durch ein ergonomisches Design behoben. Auch die Stellschraube des Schneidmessers ragt nun nicht mehr unten hinaus, sondern wird (per Imbus) plan befestigt. Das bewirkt, dass der Kopf sehr tief geführt werden kann, ohne in das Erdreich einzutauchen.
8 Einfacher und schneller Wechsel

8 Einfacher und schneller Wechsel

Bei Bedarf lässt sich die Kettenschiene aus dem gesamten Einzugskopf herausnehmen und mühelos reinigen, warten oder ersetzen. Die modulare Bauweise spart wertvolle Zeit im Erntebetrieb und wird im Falle eines Wechselbedarfs durch unser Service-Team unverzüglich ausgetauscht.
  • 1 Anfahrschutz an der Umlenkrolle

    1 Anfahrschutz an der Umlenkrolle

    Die Umlenkrolle wurde seitlich verstärkt und ist nun optimal gegen Beschädigungen durch eine robuste Metall-Stoßkante geschützt. Kleinere Unaufmerksamkeiten steckt das Gerät locker weg.
  • 2 Hochwertiges Getriebe

    Das Getriebe wurde überarbeitet und mit neuen hochwertigen und langlebigen Komponenten ausgerüstet. Ein weiterer Pluspunkt für einen reibungslosen Betrieb während der Ernte.
  • 3 Gleitauflage im Schaft

    3 Gleitauflage im Schaft

    Die Kunststoff-Auflage sorgt für einen verschleißarmen Lauf der Ketten und schützt den Metall-Schaft. Bei Abnutzung kann das Kunststoffteil leicht ausgewechselt werden und das Metall bleibt intakt.
  • 4 Überarbeitetes Rebengeländer

    4 Überarbeitetes Rebengeländer

    Durch eine zweite Führungsschiene werden die Reben systematisch von der Kette weggeleitet. Im Betrieb werden die Reben kontrolliert vorbeigeführt und die Kette bleibt frei.
  • 5 Verstellbare Rebenübergabe

    5 Verstellbare Rebenübergabe

    Die verstellbaren Führungsschienen ermöglichen, dass das Ladegerät ober- und unterhalb der Kette auf die Stärke der Reben angepasst werden kann. So findet immer eine optimale Übergabe der Reben zwischen erster und zweiter Kette statt.
  • 6 Zusätzliches Umlenkzahnrad

    6 Zusätzliches Umlenkzahnrad

    Die Kette läuft ruhiger und nicht direkt auf Metall, dadurch wird weniger Abrieb verursacht und die Kette hat eine wesentlich höhere Lebenserwartung.
  • 7 Ergonomischer Schneidkopf

    Im Betrieb anderer Geräte tritt oft der Fall auf, dass sich Rebenteile an der Unterseite verfangen. Dies wurde nun durch ein ergonomisches Design behoben. Auch die Stellschraube des Schneidmessers ragt nun nicht mehr unten hinaus, sondern wird (per Imbus) plan befestigt. Das bewirkt, dass der Kopf sehr tief geführt werden kann, ohne in das Erdreich einzutauchen.
  • 8 Einfacher und schneller Wechsel

    8 Einfacher und schneller Wechsel

    Bei Bedarf lässt sich die Kettenschiene aus dem gesamten Einzugskopf herausnehmen und mühelos reinigen, warten oder ersetzen. Die modulare Bauweise spart wertvolle Zeit im Erntebetrieb und wird im Falle eines Wechselbedarfs durch unser Service-Team unverzüglich ausgetauscht.

    Rebeneinzug

    Doppel-Ketteneinzug
    für gleichmäßige Taktung, schnelleres Aufnehmen von Reben und Zuführen zur Abschneidevorrichtung.

    Die zweite Kette macht den Unterschied

    Abreißkopf

    Umlenkbügel (optional)
    Das Rebenende wird unter dem Trommelrad um 180 Grad nach innen gebogen für einen sicheren Griff.
    – ideal bei jungen und dünnen Reben
    – staufreies Arbeiten

    3-fach-Profil-Gurt
    für beste Abreißergebnisse

    Teilbar

    Eine weiteres Novum ist die Trennstelle am Schaft. Als einziges Gerät auf dem Markt bietet das AN 70 die Möglichkeit, es bei Bedarf mit wenigen Handgriffen in zwei handliche Teile zu zerlegen. Ob bei Transport oder Lagerung, nun können Sie flexibler auf Ihre Bedürfnisse reagieren.

    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Weitere Informationen Ok