TAIFUNO Großraum Lackierkabine

für Nutzfahrzeuge, Sonderteile, Baumaschinen und Maschinenbau

Bestes Niveau in Ausstattung & Qualität

Exzellente Oberflächenqualität, perfekter Korrosionsschutz und eine hervorragende Optik sind nicht nur in der PKW-Lackierung, sondern auch bei Nutzfahrzeugen und im Maschinenbau die Kennzeichen erstklassiger Produkte.

Vorteile

  • Kompetenz in Planung und Konstruktion
  • Renommierter Hersteller von Klima- und Lüftungsanlagen
  • Hohe Fertigungstiefe auf maximalem Qualitätsniveau
  • Eigener Steuerungsbau
  • Starker und zuverlässiger Service
  • Beste Referenzen in der Automobil- und Lackindustrie, bei Instituten und im Schulungssektor
  • Vertretungen in 14 Ländern
  • Export in über 40 Länder
WLE Hochleistungsaggregat - optional: hochisoliertes Trockner-Aggregat

Die höchste Stufe der Energie­effizienz

optimiert

Als Hersteller von Lüftungs- und Klimaanlagen ist WOLF in der Lage, auch Anlagen mit komplexen lufttechnischen Anforderungen zu konzipieren. Ihre Lackieranlage ist also komplett aus einer Hand und zu 100% optimiert - auch im Energieverbrauch.

Lufttechnik und Wärme­rück­gewinnung

Einer der großen Vorteile von WOLF ist das breit gefächerte Lüftungs- und Klimatechnik-Programm aus eigener Fertigung, das für nahezu jeden Bedarfsfall die optimale Konzeption der Lüftungstechnik erlaubt.

Wesentlich ist dabei z.B. die richtige Auswahl und Dimen- sionierung von Wärmerückgewinnungssystemen. In den meisten Fällen werden die bewährten Plattentauscher-Module eingesetzt. Wenn auch Feuchte übertragen werden muss, kommen hoch- effiziente Rotationswärmetauscher zum Einsatz.

Energieeffizienz bedeutet jedoch weit mehr als den Einsatz von Wärmerückgewinnungssystemen. Auch die Steuerungstechnik spielt dabei eine wesentliche Rolle.

Rotationswärmetauscher für Wärme- und Feuchterückgewinnung mit hohem Wirkungsgrad / Plattenwärmetauscher

Steuerung und Regelung

Touch Steuerung

Moderne Betriebsartenprogramme steuern den optimalen Energieeinsatz für jede Betriebsart wie z.B. Reinigen, Lackieren, Ablüften und Trocknen. Über Zonenschaltungen können einzelne Kabinenabschnitte in Großraumkabinen so geschaltet werden, dass jeweils nur der Bereich, in dem lackiert wird, bei voller Luftleistung betrieben wird.

Lackieranlage Nutz­fahrzeuge

Hochmoderne Nutzfahrzeug-Lackierhalle

WOLF Referenz

Eine Großraum-Lackierkabine bietet mit einer Länge von 21,5 m sowie zwei Vorbereitungsplätzen mit einer Länge von je 17 m sind nicht nur die Voraussetzungen für die Lackierung großer Maßstäbe gegeben, sondern es wurden insbesondere die Grundlagen für optimale Arbeitsprozesse geschaffen.

Ob LKW, Busse, Wohnmobile oder Industriemaschinen, nahezu jede Größe kann in der neuen Lackiererei in einer darauf abgestimmten Fläche mit effizientem Energieeinsatz lackiert werden. Die Lackierkabine kann in einen 14,5 m- und einen 7 m-Abschnitt aufgeteilt werden. Im großen Abschnitt werden Busse oder Nutzfahrzeuge lackiert, während das letzte Drittel abgetrennt wird.
Der kleinere Abschnitt der Anlage wird meist zur Lackierung der bei Nutzfahrzeugen zahlreichen Einzelteile verwendet.

Auch große Fahrzeuge können bei den aufwendig ausgestatteten Vorbereitungsplätzen komplett und ohne Rangieraufwand bearbeitet werden. Jeder Vorbereitungsplatz verfügt über eine 2-Zonen-Schaltung mit vertikaler Luftführung, so dass je nach Bedarf nur eine Zone oder beide Zonen belüftet werden können. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Beheizung und die Be- und Entlüftung der Halle mit dem Lüftungs-
aggregat der Vorbereitungsplätze erfolgen kann.

Lackieranlage Sonder­teile

Freiflächen-Lackieranlage für große Stahlkonstruktionen

WOLF Referenz

Die Abmessungen des Lackierbereichs betragen in der Länge und in der Breite je 24 m. Dieser ist in 8 Arbeitsplätze mit je 10 x 5 m unterteilt. Jeder Arbeitsplatz kann vor Ort einzeln be- und entlüftet
werden. Über dem gesamten Lackierbereich sind Filterdecken installiert.
Die Absaugung des Farbnebels erfolgt über Farbnebelabscheide-matten, die unter den Berostungen der Arbeitsplätze angeordnet sind.

Die Anlage ist so ausgelegt, dass auf zwei Arbeitsfeldern gleichzeitig lackiert werden kann. Die Zuluft strömt in die Filterdecke über der gewählten Zone, und die Abluft wird in die Bodenkanäle der Zone abgesaugt. Die Be- und Entlüftung der Anlage erfolgt mit zwei leistungsstarken kombinierten Zu- / Abluftaggregaten mit einer Gesamtluftleistung von 66.000 m³/h. Die Anlagen sind mit einer Wärmerückgewinnung ausgestattet.

Lackieranlage Baumaschinen

Bagger-Lackieranlage

WOLF Referenz

Am russischen Produktionsstandort dieses namhaften Baggerherstellers plante und realisierte WOLF zusammen mit seinem lokalen Partner eine große Lackieranlage für fertig montierte Raupenbagger.

Die Anlage besteht aus insgesamt 4 Großraumkabinen mit einer Abmessung von je 18 x 8 x 8 m (L x B x H).

Die Bagger durchfahren alle Kabinen. Der Aufbau der Anlage ist wie folgt:
Waschkabine   →  Haftwassertrockner   →  Lackierkabine   →  Trockner

Die Kabinen sind mit leistungsstarken Aggregaten mit Wärmerückgewinnung ausgestattet.

Lackieranlage Maschinenbau

Spezialbeschichtung für Offshore-Windkrafträder

WOLF Referenz

Insbesondere die schweren Baureihen der Windradgetriebe für den Offshore-Bereich werden bei diesem norddeutschen Maschinenbau-unternehmen produziert. Die Lackierung der Getriebegehäuse erfolgt in zwei parallel angeordneten Lackierstrecken mit Zonenschaltung (vier Lackierzonen) in einem separaten Hallenabschnitt.

Da die Windkraftanlagen extremen Witterungseinflüssen ausgesetzt sind, wird eine sehr hochwertige Schutzschicht appliziert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok